planskizze nature8 Vers 2 1 - Der Phönix im Eichendorffweg

nature 8

Die Stadtwerke Winnenden werden nach dem Winnender Gerberviertel im Jahr 2018 ein weiteres Quartiersversorgungsprojekt realisieren. Partner bei diesem Projekt sind PFLEIDERER PROJEKTBAU und die Baugenossenschaft Winnenden.

Das Wohngebiet nature 8 (8 nahe der Natur liegende Mehrfamilienhäuser) liegt am Stadtrand von Winnenden an der Schorndorfer Straße in Richtung der Teilorte Höfen/Birkmannsweiler. Insgesamt wird die Projektbau Pfleiderer GmbH & Co. KG in diesem Wohngebiet moderne Mehrfamilienhäuser, mit insgesamt ca. 92 attraktiven und modernen 1- bis 5-Zimmer Eigentumswohnungen mit Wohnungsgrößen von 41,5 – 190 m², ebenerdigen Tiefgaragen und Aufzügen realisieren. Energetisch werden alle Häuser umweltfreundlich durch ein Nahwärmekonzept von den regionalen Stadtwerken Winnenden versorgt. Die Hanglage, in die die einzelnen Häuser elegant eingebettet werden, wird den zukünftigen Bewohnern eine tolle Aussicht in die nahegelegene Natur bieten.

Die BGW hat im Eichendorffweg 1-7 drei Mietshäuser mit 46 Wohnungen. Eine wirtschaftliche Sanierung und Modernisierung der Bestandsgebäude ist nicht möglich. Daher werden die drei Mietshäuser in 2019 abgerissen und durch drei moderne barrierearme und energieeffiziente Neubauten ersetzt. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant.

„Es wird eine Heizzentrale mit Pfiff“, betont Stadtwerkeleiter Stefan Schwarz. Anstatt einfacher Heizkessel setzen die Stadtwerke und die Bauträger auf Kraft-Wärme-Kopplung, bei der mit einem Blockheizkraftwerk sowohl die benötigte Heizwärme für die Beheizung und Warmwasserbereitung der Gebäude als auch elektrische Energie für die unterschiedlichen Verbraucher und Nutzer erzeugt wird. Als Brennstoffenergie wird Erdgas eingesetzt.

Dies ist eine vorbildliche Energieanlage, die aufgrund des hohen Wirkungsgrades besonders effizient arbeitet und damit einerseits den baulichen Genehmigungsauflagen wie z. B. der Energieeinsparverordnung, EnEV, als auch den Erfordernissen der Energiewende gerecht wird.